Organisationen entwickeln. Der LEA-Podcast für zukunftsfähige Unternehmen.

Organisationen entwickeln. Der LEA-Podcast für zukunftsfähige Unternehmen.

68. Soziale Roboter - wie verlässlich sind sie? (Oliver Bendel)

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Die Fähigkeit zur Kommunikation mit Lebewesen und der Einsatz in der Nähe von Lebewesen zu deren Nutzen sind wesentliche Merkmale sozialer Roboter. Sie begleiten unser Tun und fügen sich dadurch in Gemeinschaften ein. Dadurch entstehen Interaktionen mit Menschen und nicht ungewöhnlich ist der Aufbau einer sozialen Beziehung zwischen Mensch und Maschine. Spätestens hier stellen sich Fragen, inwiefern Maschinen moralisch handeln können und was passiert, wenn unerwartete Entscheidungen anstehen. Im LEA Podcast geht es heute um Potenziale und Konsequenzen dieser Interaktion.

Prof. Dr. Oliver Bendel ist Wirtschaftsinformatiker, Informationsethiker und Maschinenethiker an der Hochschule für Wirtschaft FHNW in der Schweiz. Er verortet sich in der Technikphilosophie, wobei er auf Roboter und künstliche Intelligenz fokussiert. Er untersucht das Verhältnis zwischen Mensch und Maschine bzw. Tier und Maschine und fragt danach, wie die Maschine der Gegenwart und Zukunft beschaffen ist, sein wird und sein soll. Als Sachverständiger und Gutachter stand bzw. steht er verschiedenen Bundesministerien, Forschungsgemeinschaften und Förderorganisationen zur Verfügung. Insgesamt hat Oliver Bendel seit 1998 über 400 Fachpublikationen veröffentlicht. Im November 2021 ist das Buch "Soziale Roboter" erschienen.

Mehr von und über Oliver Bendel, inklusive einer umfassenden Publikationsliste: https://www.oliverbendel.net/index.html

Mehr über LEA erfahrt ihr hier: www.become-better.org

67. Zukunftsfähige Arbeitskultur – was brauchen Organisationen jetzt dafür? (Jule Jankowski)

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Es geht nicht immer darum, etwas neu zu machen. Genau so wichtig ist es, etwas gut zu machen. Christina Grubendorfer und Jule Jankowski im Gespräch darüber, weshalb Good Work eine Brücke zu New Work bildet, warum "das neue Normal" vielleicht noch gar nicht so normal ist und welche Prinzipien es bei Good Work zu berücksichtigen gilt.

Jule Jankowski ist Organisationsentwicklerin, Sozialforscherin und Kommunikationswissenschaftlerin. Sie ist Vordenkerin für zukunftsfähige Arbeitskultur und gute Zusammenarbeit. Seit Beginn der Pandemie teilt sie ihre Erfahrungen als Gastgeberin des Podcasts „Good Work“. Hier geht sie den Trends und Perspektiven der Arbeit der Zukunft auf den Grund.
Christina Grubendorfer ist Organisationsberaterin und Gründerin der Transformationsberatung LEA GmbH mit den Schwerpunkten Zukunft, Führung und Kultur. Daneben ist Christina eine gefragte Supervisorin für Veränderungsprojekte, Autorin zahlreicher Fachartikel und Bücher, Podcasterin und Keynote-Speakerin.

65. Strengt euch an! Leistung und Organisationen: Ein Widerspruch? (Wolf Lotter)

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Wolf Lotter geht es um den mündigen, den informierten und den selbstbestimmten Menschen. Sich Wissen wieder selbst anzueignen, statt sich auf Expertenwissen zu stützen, das man nicht nachvollziehen kann. Mit LEA Gründerin Christina Grubendorfer spricht er über einen anderen Blick auf den Leistungsbegriff und warum es sich lohnt, das Prinzip Selbstverantwortung zu leben.

Publikationen und mehr von und über Wolf Lotter findet sich auf seiner Website:

64. Wohin entwickelt sich das Inhouse Consulting? (Joana Krizanits)

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Was macht interne Beratung heute aus? Was kann und sollte sie leisten? Die Autorin und Organisationsentwicklerin Joana Krizanits beschäftigt sich seit vielen Jahren mit dem Professionsfeld der internen Beratung und erläutert im Gespräch mit Christina Grubendorfer was das Besondere an interner Beratung ist.

63. Führung durch die Hintertür: "Jagt doch die Führungskräfte zum Teufel!"? (Christina Grubendorfer)

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Agile Organisationen setzen auf Selbstorganisation statt Hierarchien. Damit einher geht ein geändertes Führungsverständnis. Aber wie sieht gute Führung aus? Die Meinungen dazu sind so unterschiedlich wie die Bedürfnisse und gelegentlich heißt die Devise schlicht: „Jag doch die Führungskräfte zum Teufel!“ Führung wird dann assoziiert mit all den negativen Mustern in Organisationen, die man mit Agilität zu überwinden versucht – sie hat einen schlechten Ruf. Doch was handelt man sich damit ein? Führung ist unvermeidbar – ohne Führung geht es nicht. Wie kann Führung denn anders verstanden werden? Wie passiert überhaupt Führung? Was ist die Kernaufgabe von Führung?

Auf den Kanban Community Days hat LEA Gründerin Christina Grubendorfer in ihrer Keynote an die Grauzonen des agilen Verständnisses geführt und gezeigt, dass ein Perspektivwechsel hilfreich ist, der ganz neue Handlungsfelder nicht nur eröffnet, sondern dringend nahelegt. In dieser Folge des LEA Podcast geht sie auf die wichtigsten Punkte ihrer Keynote ein.

62. Wie können Organisationen einen guten Umgang mit dem Ungewissen finden? (Herbert Schober-Ehmer)

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Die Ungewissheit ist der ständige Begleiter der Organisation. Niemand kann in die Zukunft sehen, ein "Einfach weiter so wie bisher" ist in der Komplexität nicht zielführend. Was sollten Organisationen über sich wissen, damit sie gut mit Unsicherheit umgehen können? Im Gespräch mit Herbert Schober-Ehmer reden wir über die Ambivalenz, als Organisation berechenbar sein zu wollen und trotzdem nur auf Sicht fahren zu können.

61. Gastepisode Klartext HR: Transformation und Change

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Wofür steht Transformation und was unterscheidet sie vom Change? Und warum ist es dabei wichtiger auf die Struktur als auf den einzelnen Menschen zu schauen? Als gefragte Expertin und Gesprächspartnerin wenn es um Transformation, Führung und zukunftsfähige Organisationen geht, ist LEA Gründerin Christina Grubendorfer zu diesem Thema zu Gast im „Klartext HR Podcast“ und spricht mit Host Stefan Scheller über Transformation als eines der wichtigsten Themen auf der strategischen Agenda von Organisationen.
In dieser Folge sprechen Stefan Scheller und LEA Gründerin Christina Grubendorfer über Transformation und Change.

Stefan Scheller ist HR-Influencer und Gründer von PERSOBLOGGER.DE, einem der bekanntesten deutschsprachigen Online-Portale für die HR-Praxis. Der Podcast Klartext HR ergänzt die vielfältigen Inhalte um ein eigenes Audio-Format mit Themen rund um New Work, New Management, Change, Recruiting und Lernen.

60. Transformation - was ist das eigentlich? (Oliver Haas und Claus-Bernhard Pakleppa)

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Spannende Zeiten: Viele Organisationen erleben den Bedarf tiefgreifender Veränderungen, um sich Neuem anzupassen. Die Arbeit an der eigenen Zukunftsfähigkeit ist elementar fürs Überleben der Organisation. Wie Transformation funktioniert und gelingt und warum das gerade jetzt – in dieser spannenden Zeit, in der vieles auf den Kopf gestellt wird – eigentlich eine freudvolle Arbeit für Organisationen ist, darüber sprechen wir in dieser Folge des LEA Podcast.

OLIVER HAAS. Begleitet seit mehr als 20 Jahren Menschen und Organisationen weltweit bei tiefgreifenden Veränderungen. Als systemtheoretisch affiner Soziologe schaut er dabei auf die Druckpunkte für kollektive Veränderungen, glaubt aber auch an die Macht kluger Fragen, um soziale Systeme im Kleinen in Bewegung zu bringen. Ob als Führungskraft, interner/externer Organisationsberater, Coach oder Mediator: Oliver verfügt über vielfältige und tiefe Einblicke in Organisationen unterschiedlicher Couleur.

CLAUS-BERNHARD PAKLEPPA. Aufgewachsen in Deutschland und Südafrika, ist Claus Ethnologe, Unternehmer, Organisationsberater, Coach und Sparringspartner für Entscheider und Brückenbauer aus Leidenschaft. Claus ist Gründer und Mitgründer von Beratungsunternehmen und NGOs, Geschäftsführer der p4d GmbH und begleitet als Berater seit 25 Jahren Menschen und Organisationen international in unterschiedlichsten Sektoren bei tiefgreifenden Veränderungen.

59. Warum sollte man sich mit Greenwashing gut auskennen? (Anke Steinbach)

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Beim Greenwashing wird Unternehmen vorgeworfen, sich ganz absichtsvoll ein „grünes Mäntelchen“ umzulegen durch beschönigendes Beschreiben von Tatsachen, die etwas anderes suggerieren sollen, als es der Realität entspricht. Häufig reicht es aus, dass durch die Veröffentlichung und das Sichtbarmachen von Nachhaltigkeitsbemühungen der Vorwurf des Greenwashing erhoben wird. Doch damit macht man es sich zu leicht und tut Unternehmen Unrecht, denen Nachhaltigkeit ein ernstes Anliegen ist. Wie man diese erstgemeinten Bemühungen erkennt und was der Unterschied zum Greenwashing ist, darüber sprechen wir in dieser Folge mit Anke Steinbach.
Anke Steinbach hat ihre Leidenschaft für Nachhaltigkeit zum Beruf gemacht. Seit fast 20 Jahren berät sie Unternehmen unterschiedlichster Branchen auf dem Weg der Nachhaltigkeit. Ihre Kernkompetenzen liegen in Strategie, Kommunikation und Business Development. Über viele Jahre hat sie zu Corporate Responsibility, Sustainable Entrepreneurship und zu Sustainable Business Models & Business Development an Universitäten gelehrt. 2021 veröffentlichte sie im Self-Publishing ihr Buch „Do you speak sustainability?“, indem sie ihre langjährige Erfahrung zum Thema bündelt. Unter der Marke Sustainavigator bietet sie Online-Beratung zu Nachhaltigkeit an. Sie ist Volkswirtin mit einem MBA Sustainability Management und arbeitete vor ihrer Selbständigkeit unter anderem bei McKinsey und für die UNO. Anke ist leidenschaftliche Netzwerkerin und Vollblut-Unternehmerin. Aktuell entwickelt sie eine Plattform, die Menschen auf ihrem Weg zum sinnvollen Job begleitet.

Über diesen Podcast

Endlich die richtigen Hebel finden, um (D)ein Unternehmen noch besser zu machen. Willkommen zu Organisationen entwickeln, präsentiert von LEA und moderiert von Christina Grubendorfer.

Hilfe, mein Unternehmen macht nicht das, was ich von ihm will. Es fehlt der Pep, es ist der Wurm drin, wir kommen nicht voran. Sind wir eigentlich noch ein attraktiver Arbeitgeber? Brauchen wir New Work? Wie zukunftsfähig ist unser Geschäftsmodell? Wir bräuchten dringend Innovationen, unser Wettbewerb ist wendig. Wieso fehlt uns die Energie und der Drive in der Führung? Es nervt einfach, als Geschäftsführung ständig wieder alles auf den eigenen Schreibtisch gespült zu bekommen. Dabei arbeiten die Teams doch jetzt seit längerem agil. Aber es fehlt trotzdem die Selbstverantwortung, die Identifikation. Ich habe den Eindruck, da liegt Potenzial brach in unserem Unternehmen. Liegt es an der Unternehmenskultur? An der fehlenden Strategie? Oder doch an den Führungskräften? Am passenden Mindset? Was ist bloß los in meiner Organisation? Wie kann ich sie knacken? Wo kann ich ansetzen? Welche Hebel gibt es, die wirksame Veränderung versprechen? Wir haben schon viel versucht, aber haben das Gefühl uns im Kreis zu drehen.

Im LEA Podcast „Organisationen entwickeln“ bekommst Du hunderte von Tipps, was Du tun kannst, um (D)ein Unternehmen besser zu machen. Versprochen. Aber nicht nur das. Du tauchst mit ein in alles andere als oberflächliche Gespräche. Jede Begegnung mit unseren Gästen ist für jede Menge Überraschungen gut. Und am Ende haben alle was gelernt. Jedes Mal. Denn bei uns gibt es keine heiße Luft, sondern fundierte Praxishilfen auf hohem Reflexionsniveau.

Christina Grubendorfer (LEA Gründerin, Organisationsberaterin, Podcasterin) setzt ihre Gäste nicht auf einen heißen Stuhl, sondern geht mit ihnen in spannende Dialoge und Diskurse, bei denen sie auch gerne Einblick in ihre jahrelange Erfahrung gibt. Ob Führung, Kultur, Transformation, sie zaubert viele praktische Tipps aus ihrem Beratungskoffer und entlockt ihren Gästen wertvolles Know-how für Dich und Deine Fragestellung.

Feedback und Ideen zum LEA Podcast sehr gerne an welcome@become-better.org
Du willst keine Episode mehr verpassen? Dann abonniere diesen Podcast in dieser Podcast-App.
Du möchtest noch mehr Inspiration für eine bessere Arbeitswelt? Dann melde Dich auch gleich zu den LEA News an https://tinyurl.com/lea-newsletter
Wer ist LEA? Besuch uns doch mal: https://www.become-better.org

Um nur einige unserer bisherigen Gäste zu nennen: Rudi Wimmer, Fritz B. Simon, Wolf Lotter, Joana Krizanits, Herbert Schober-Ehmer, Jule Jankowski, Stefan Scheller, Judith Muster Mark Poppenborg, Martina Schmidt-Tanger, Markus Hippeli, Olaf Geramanis, Sabine und Alexander Kluge, Stefan Kühl, Stephan Grabmeier, Claudia Salowski, Timo Kaapke, Ute Clement, Rüdiger Hossiep, Heiko Klewe. Fest steht, es gibt richtig Substanz auf die Ohren.

von und mit Christina Grubendorfer, LEA GmbH - become better

Abonnieren

Follow us